* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren








genervt

Mal ehrlich, was soll der Scheiß? Bin ich der Boomann schlechthin? Ich seh's gar nicht ein für alles zur Verantwortung gezogen zu werde.
Ich war ja krank, und in der Woche hatte sich die Schneiderin (die gehörlos ist) entschieden zwei Tage durchzuheulen. Scheinbar wegen mir. Deswegen musste wir uns zusammen setzen mit der Dolmetscherin. Aber hey, es lag gar nicht komplett an mir. Sie ist gefrustet und unzufrieden und ich bin vollkommen überladen. Und wenn wir beide wissen, dass die anderen beiden Lehrlinge (die einen hörschaden haben) immer so tun als ob sie verstanden haben und dann doch alles falsch machen, dann muss sie nicht auch noch damit anfangen. Und klar wenn sie dann auch so kommt dre ich irgenwann frei.
Habe mich nicht an Ihr abreagiert. Will gar nicht wissen was ihr jetzt wieder denkt. Leider gehen meine gebärden und meine Mimik und Gestik nicht immer so von statten, dass man alles versteht. Mal ehtlich, wenn ich Ironie in meiner Stimme mitschwingen lasse, das geht nun mal nicht. Die verstehen das nicht. Ich habe mir angewöhnt meinen Sprachlichen gebrauch runterzuschrauben. Nehme keine Schächtelsätze mehr, keine schwierigen Wörter und rede schon recht langsam. Aber muss ich mich denn wirklich komplett umkrämpeln. Mich frustet das. Ich merke richtig wie meine Sprache nicht mehr zu meinen Gedanken passt und habe ständig das Gefühl mich auszudrücken als wäre ich ... naja ... dumm.
So macht das keinen Spaß.
Ach ja. Ich weiß nicht ob ich es schon erwähnt hatte. Aber meine Prüfungsaufgabe ist angekommen ... Hab ich das schon erwähnt? Habs ja schon ne Weile. Eine Weste. Dafür hab ich am Freitag auch zum ersten Mal ne Weste genäht. Erst ohne dass der Meister es wusste, dann schien er begeistert. Dann, zum Schluss, war er sauer. Sind ja keine Taschen und so darin. Halloooo, ich wollt erstmal sehen, dass ich auch die Grundanvorerung hinkriege. Sprich das verstürtzen. Da meinte er doch echt so was lächerliches habe er auch noch nicht gehört. Was soll das? Ich habe ihm vorher den Schnitt gezeigt. Hätt er da nicht auch schon sechs Stunden früher rummeckern können? Und hey. Mir hats geholfen. Jetzt versteh ich es wirklich. Immerhin war das meine erste Weste. Wer in der Prüfung eine Hose, Rock oder Bluse. Das hätt' ich wenigstens schonmal gemacht. Okay vielleicht nicht grad die Bluse. Unsere Schnitte im Laden sind etwas anders.

Nagut, werd demnächst schreiben wies mit den Übungsstücken für die Prüfung aussieht.
Vielleicht schreib ich morgen. Habe gestern nämlich den SToff allein gekauft und wenn mein Meister sich aufregen sollte oder schlimmeres muss ich mich hier sicher wieder auslassen.
8.2.09 19:27
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung